×

DRK Krankenhaus Luckenwalde

Saarstraße 1
14943 Luckenwalde

Telefon: 0 33 71 / 699 0

Institution Telefonnummer Informationen
Polizei 110  
Feuerwehr und Rettungsdienst 112 In akuten Notfällen, bei lebensbedrohlichen Symptomen (z. B. Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen, Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall) rufen Sie bitte direkt den Notarzt (112).
Bundeseinheitlicher ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117 In einigen Regionen startet dieser Service erst später.
Apothekennotdienst Tel.: 0800 / 0022833 Kostenlos, aus dem deutschen Festnetz, rund um die Uhr.
Telefonseelsorge Tel.: 0800 / 1110111  
Im Notfall

Unfallchirurgie / Orthopädie

Die Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie im DRK Krankenhaus Luckenwalde gliedert sich in vier spezielle Sektionen, die jeweils von einem erfahrenen Oberarzt geführt werden.

Unser neuer Chefarzt für Gelekersatz an DRK Klinik Luckenwalde – im Interview Herr Thomas Kaschewsky

1. Herr Kaschewsky Sie sind Unfallchirurg und Rettungsmediziner. Wieso haben Sie sich diese Bereiche ausgesucht?

"Das war eher ein Lebenszufall, jedoch ein äußert glücklicher! Ursprünglich wollte ich immer Internist oder Psychiater werden. Im Praktischen Jahr (letzte Stufe des Medizinstudiums) faszinierte mich die Chirurgie und auch die Rettungsmedizin, und ich bekam das Angebot, dort meine Ausbildung zu beginnen, trotz schon vorhandener Stelle in der Inneren Medizin. Ich folgte dem Angebot. Als ich dann das erste Mal bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn, als verantwortlicher Notarzt stand und anschließend in der Klinik die Patienten operierte, wurde mir klar, dass es die richtige Entscheidung war.

Heute fasziniert mich insbesondere der Bewegungsapparat und dessen Erkrankungen. So habe ich auch für eine Saison in einer österreichischen privaten Sport- und Unfallklinik im Skigebiet gearbeitet.

 

2. Sie waren viele Jahre am evangelischen Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow Chefarzt des chirurgischen Zentrums. Was für Schwerpunkte bringen Sie davon mit zum DRK Krankenhaus Luckenwalde?

2012 bin ich nach Ludwigsfelde gegangen. Ich wollte wieder in meine alte Heimat zurück. Mein Spezialgebiet liegt in der Endoprothetik aller Gelenke. Des Weiteren arbeitete ich verstärkt im Bereich der Wechseloperationen. Mit den 90ziger Jahren nahmen die Gelenkersatzoperationen deutlich zu, auch in Deutschland. Das Kunstgelenk hält im Durchschnitt 10-20 Jahre, bei immer höherer Lebenserwartung sehen wir immer mehr Lockerungen dieser Prothesen. Um den Patienten wieder zu einer schmerzfreien Beweglichkeit zu verhelfen, müssen diese Kunstgelenke gewechselt werden. Die Wechseloperation stellt den Operateur vor komplexe Probleme. Dank guter Implantate und mit einiger Erfahrung, ist diese Aufgabe aber gut zu lösen. Was mich sehr freut: Einige Patienten habe mir schon zugesichert, dass Sie mich nach Luckenwalde begleiten werden.

 

3. Was liegt Ihnen bei der Behandlung Ihrer Patienten besonders am Herzen?

Mir ist es wichtig, das eigene Gelenk des Patienten so lange wie möglich zu erhalten. Die Individualität jedes einzelnen Patienten fasziniert mich. Denn jeder empfindet seinen Zustand mit einem "kaputten Gelenk" anders, dieser Dialog mit dem Patienten, ihn über einige Zeit zu beraten, ihn zu begleiten und somit die passende Therapie zu finden, macht jeden Arbeitstag zu etwas Besonderem.

Sektion Unfallchirurgie

Hier versorgen wir unfallverletzte Patienten von einem einfachen Knochenbruch bis zur komplexen Behandlung schwerverletzter Unfallopfer in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen unseres Hauses. Angeboten werden sämtliche unfallchirurgischen Operationen am Stütz- und Bewegungsapparat inklusive der Wirbelsäule.

 

Sektion Orthopädie / Wiederherstellungschirurgie

In dieser Sektion werden Patienten mit degenerativen (abnutzungsbedingten) Erkrankungen der großen Gelenke sowie mit Folgen und Problemen nach unfallchirurgischen Behandlungen versorgt. Zum Spektrum gehören des Weiteren eine Vielzahl von orthopädischen Operationen. Wir verfügen über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Gelenkchirurgie von Hüfte, Knie, Schulter, Ellenbogen und Sprunggelenken im Rahmen offener oder arthroskopischer Eingriffe. Gleichfalls bieten wir Hüft-, Knie-, Schulter und Hüftgelenksendoprothetik in entsprechenden Fällen an. Die Klinik verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der Knorpeltransplantation von Knie- und Sprunggelenk. Konservative und minimaloperative Eingriffe bei degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule gehören ebenfalls zu unserer Arbeit.

Die Sektion wird von Oberarzt Juri Günther geleitet.

Sektion Handchirurgie

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf Patienten mit akuten oder chronischen Erkrankungen der Hand. Wir behandeln alle akuten Verletzungen und degenerative oder rheumatisch bedingte Erkrankungen der Hand oder des Handgelenkes. Unsere Behandlungsmöglichkeiten erstrecken sich von der endoskopischen Operation der Gelenke, über Osteosynthesen bis zu komplexen Verletzungen und degenerativen Veränderungen inklusive Endoprothetik. Zum Spektrum gehören gleichenfalls Nervkompressionssyndrome an der oberen Extremität.

Die Sektion wird von Oberärztin Dagmar Schirrmacher geleitet.

Sektion ambulantes Operieren / Medizincontrolling

Hier betreuen wir alle Patienten, die in unserer Klinik ambulant operiert werden. Alle von den Krankenkassen vorgegebenen Operationen werden in unserer Klinik durchgeführt. Gleichfalls obliegt dieser Sektion das gesamte wichtige Gebiet der Qualitätssicherung sowie des Abrechnungswesens der Klinik und teilweise des gesamten Krankenhauses. Wir führen jährlich eine große Zahl von Begutachtungen auf Veranlassung der Berufsgenossenschaften, der Sozialversicherungsträger sowie im Rahmen der Gutachterliste der Ärztekammer Land Brandenburg für die verschiedensten Auftragsgeber durch.

Die Sektion wird von Fachärztin Maria Vlachou geleitet.

Chefarzt

Thomas Kaschewsky
Facharzt für Chirurgie, spezielle Unfallchirurgie und Rettungsmedizin

Sekretariat Unfallchirurgie
Astrid Hohn
Ira Weisner
Bianca Pfeiffer
Telefon: 0 33 71 / 699 315
Notfall: 0 33 71 / 699 300
Telefax: 0 33 71 / 699 238
unfallchirurgie_sekretariat@kh-luckenwalde.de

Station U (Unfallchirurgie)
Telefon: 0 33 71 / 699 240



Sektion Orthopädie / Wiederherstellungschirurgie

Oberarzt Juri Günther
Telefon: 0 33 71 / 699 315
juri.guenther@kh-luckenwalde.de

Sektion Handchirurgie

Oberärztin Dr. med. Dagmar Schirrmacher
Telefon: 0 33 71 / 699 315
dagmar.schirrmacher@kh-luckenwalde.de

Sektion ambulantes Operieren / Medizincontrolling

Fachärztin Maria Vlachou
Telefon: 0 33 71 / 699 315
maria.vlachou@kh-luckenwalde.de


Sprechstunden

OP - Sprechstunde (nach Terminabsprache)
Mo. 08.00 - 10.00 Uhr

Hand - Sprechstunde (nach Terminabsprache)
Mo. 11.00 - 12.00 Uhr
Mi. 11.00 - 12.00 Uhr
Fr. 11.00 - 12.00 Uhr

D-Arzt Sprechstunde
Montag bis Freitag
11.00 - 14.00 Uhr

Konsiliarsprechstunde (nach Terminabsprache)