×

DRK Krankenhaus Luckenwalde

Saarstraße 1
14943 Luckenwalde

Telefon: 0 33 71 / 699 0

Institution Telefonnummer Informationen
Polizei 110  
Feuerwehr und Rettungsdienst 112 In akuten Notfällen, bei lebensbedrohlichen Symptomen (z. B. Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen, Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall) rufen Sie bitte direkt den Notarzt (112).
Bundeseinheitlicher ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117 In einigen Regionen startet dieser Service erst später.
Apothekennotdienst Tel.: 0800 / 0022833 Kostenlos, aus dem deutschen Festnetz, rund um die Uhr.
Telefonseelsorge Tel.: 0800 / 1110111  
Im Notfall

Beckenbodenschwäche - Patientenveranstaltung

Sehr geehrte Interessierte,
liebe Patientinnen,

in Deutschland werden 4 – 6 Millionen Menschen mit einer Inkontinenz vermutet. In den letzten Jahren haben sich, basierend auf neuen Untersuchungstechniken, moderne komplexe Therapieformen entwickelt. Die Erkenntnis, dass der Schritt zurück zur Kontinenz möglich ist, ermutigt immer mehr Menschen, sich Rat und medizinische Hilfe zu holen. Der unfreiwillige Verlust von Urin kann vielfältige Ursachen haben. Welche Therapie im Einzelfall infrage kommt, ist jedoch äußerst verschieden.

Der Referent Herr Dr. med. Ulrich wird über die moderne Diagnostik und Therapiekonzepte der Formen der weiblichen Harninkontinenz berichten.

Sie sind herzlich eingeladen!

Mit den besten Wünschen